Wie man in München den perfekten Schlüsseldienst findet und nicht auf sogenannte „Abzocker“ hereinfällt (alle Tricks der unseriösen Aufsperrdienste im Überblick)

Es passiert meist dann, wenn es gerade am ungünstigsten ist: Die Wohnungstür schlägt zu – der Schlüssel liegt noch in der Wohnung. Genau diese Notsituation nutzen inzwischen viele unseriöse Firmen aus. Diese schwarzen Schafe möchten von der Not ihrer Mitmenschen zu profitieren, versuchen Wucherpreise zu erlangen und/oder schlechtes Handwerk zu liefern. Unseriöse Firmen haben mittlerweile sogar ein organisiertes System aufgebaut. Deshalb ist es wichtig, gerade jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren, nicht den erstbesten Schlüsseldienst anzurufen. Seien Sie gefeit gegen unlautere Machenschaften. Wenn Sie sich folgende Ratschläge zu Herzen nehmen, sollten Sie erkennen, welcher Schlüsseldienst perfekt ist, seriös, kompetent und fair arbeitet.

Die Suche im Internet und im Branchenverzeichnis nach einem Schlüsseldienst

Vorsicht ist geboten bei Anbietern, die mit riesengroßen Anzeigen werben. Diese Anzeigen müssen bezahlt werden, würden sich auf Ihre Rechnung aufschlagen. Auch besonders billige Angebote sollten hellhörig machen. Handelt es sich hierbei um Lockangebote? Ein zu billiges Angebot kann nur gehalten werden, wenn Materialkosten, Anfahrtskosten, Mehrwertsteuer etc. im Nachhinein auf den Preis aufgeschlagen werden. Besonders billig können auch nur „Betriebe“ arbeiten, die keine ausgelernten Monteure, keine Fachleute beschäftigen, sondern nur angelernte Kräfte. Sie nutzen auch kein Spezialwerkzeug, mit dem eine beschädigungsfreie Türöffnung machbar ist. Das Resultat, wenn Türen ohne Fachkompetenz ohne das entsprechende Werkzeug brachial geöffnet werden, sind Zerstörungen, Beschädigungen. Diese sind oftmals von den Anbietern auch gewollt, um noch an dem Reparaturservice sowie dem Austausch zerstörter Schlösser, Türblätter etc. zu verdienen.

Es ist auch keine gute Idee, sich über die Telefonauskunft mit einem Schlüsseldienst verbinden zu lassen. Hier werden Ihnen einfach die ersten Anbieter genannt, nicht die seriösen von den unseriösen sortiert.

Schauen Sie auf der Anbieterseite in das Impressum. Dort sehen Sie, wo die Firma ihren Sitz hat. Dieser sollte in der Nähe Ihres Wohnorts liegen, da Sie sonst unverhältnismäßig lange auf den Dienst warten müssten und auch noch die unnötigen Anfahrtskosten zahlen dürften. Sollte gar kein Impressum vorhanden sein, sollte man natürlich sofort die Finger davon lassen. Auch bei der   Firmenbezeichnung LtD. ist abzuraten, da dieser Firmensitz in Großbritannien liegt.

Ist im Impressum nicht der Schlüsseldienst aufgeführt, sondern eine Agentur oder ein anderer Name genannt, handelt es sich hierbei höchstwahrscheinlich um eine Vermittlung, ein Callcenter. Diese vermitteln die Aufträge nach Eingang an Dienstleister. Das heißt, dass Sie nicht an den lokalen Schlüsseldienst vermittelt werden, lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssten inklusive Anfahrtskosten und zusätzlich die Kosten der zwischengeschalteten Agentur zahlen dürften.

Achten Sie darauf, ob die Steuernummer aufgeführt ist. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn der Betrieb als Fachbetrieb Mitglied der Handwerkskammer, einer Innung ist.

Das Telefonat mit dem Schlüsseldienst

Im günstigsten Fall sprechen Sie jetzt mit keinem Callcenter, sondern direkt mit einem lokalen Schlüsseldienst. Schildern Sie nun Ihr Problem: Ist Ihre Tür einfach nur zugezogen? Dieser Fall ist nämlich die einfachere Serviceleistung für einen erfahrenen Monteur. Sollte der Schlüssel abgebrochen oder verbogen sein oder die Tür zugesperrt sein, wird es etwas komplizierter, was sich auch preislich bemerkbar macht. Fragen Sie direkt nach den Kosten. Erkundigen Sie sich bei dem genannten Preis, ob es sich um einen Festpreis, eine Pauschale handelt oder ob noch Kosten aufgeschlagen werden auf den Endpreis, wie Anfahrtswege, Nachtzuschläge, Mehrwertsteuer, Materialkosten etc. Ein Festpreis sollte garantiert sein und nicht im Nachhinein durch weitere Kosten aufgeschlagen werden. Möchte der Schlüsseldienst keine verbindliche Preisaussage treffen, sollten Sie hellhörig werden.

Vor Ort

Seien Sie skeptisch, wenn bei einer einfachen Türöffnung zwei Fachmänner auftauchen. Ein erfahrener Monteur erledigt diese Arbeit in Sekundenschnelle und Sie müssen nicht die Arbeitszeit von zwei Monteuren zahlen. Behalten Sie die Arbeiten im Auge. Ein seriöser Schlüsseldienst wird pfleglich mit Ihrem Eigentum umgehen. Schwarze Schafe zerstören gerne, wo es nicht nötig wäre, um am unnötigen Verkauf und Einbau wiederum zu verdienen.

Die Rechnung

Unterschreiben Sie keine Blankoformulare. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Vor Arbeitsbeginn muss generell nichts unterschrieben werden. Wenn Sie nach geleisteter Arbeit die Rechnung unterschreiben, achten Sie auf das Kleingedruckte und unterschreiben nichts, was nicht vereinbart war. Achten Sie darauf, dass eine Rechnungsnummer eingetragen ist.

Die Zahlung

Üblich ist die Zahlung in bar, per Karte oder als Überweisung. Ein seriöser Schlüsseldienst beharrt nicht auf Barzahlung. Sind Sie sich unsicher, ob die Rechnung überhöht ist, lassen Sie vor Zahlung die Rechnung von Sachverständigen prüfen und bestehen auf Zahlung per Überweisung.

 

Im Kurzüberblick:

 

  • nicht den erstbesten Schlüsseldienst wählen
  • nicht von Telefonvermittlung verbinden lassen
  • Impressum beachten auf: Firmensitz, Firmenbezeichnung, Umsatzsteuernummer, Mitgliedschaft in Handwerkskammer, Innung
  • beim Telefonat den Endpreis erfragen, etwaige Aufschläge erfragen, wenn kein Festpreis alles inklusive genannt wird
  • vor Ort keine Blankoformulare unterschreiben
  • vor Ort Arbeiten beaufsichtigen
  • vor Ort die Rechnung nach erbrachter Serviceleistung auf das Kleingedruckte überprüfen, auf die Rechnungsnummer überprüfen
  • bei Unklarheiten nicht in bar bezahlen, sondern von Sachverständigen überprüfen lassen und danach überweisen

Mit diesen Tipps gewappnet, sollte es ein Einfaches sein, die Spreu vom Weizen zu trennen und nicht auf unlautere Machenschaften, Preiswucher und unfachmännische Serviceleistungen hereinzufallen. Lassen wir lieber die Handwerker für uns arbeiten, die mit Herz und Liebe zum Beruf kompetent, seriös zu fairen und vernünftigen Preisen für Sie da sind. Vorsorglich wäre das Abspeichern der Telefonnummer dieses Schlüsseldienstes im Handy oder ein Zettel im Portemonnaie eine gute Idee.

Link zu HP

Posted in Unkategorisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.